Masoor dal Masala – Indien

Aktualisiert: 9. Sept 2019



So wie Bohnen mit Bohnenkraut eine geschmackliche Harmonie bilden und durch das Kraut besser bekömmlich gemacht werden, so werden durch die leicht digestive Note von Masoor dal Masala alle Hülsenfrüchte verträglicher. Die Mischung stellt sich geschmacklich jedoch viel komplexer dar als das kleine Kraut. 20 Zutaten verursachen eine Geschmacksexplosion bei einem einfachen Linsengericht. Fein austarierte Schärfe, fruchtige Noten durch Zimtblüten und Naneminze. Möglich ist das Gewürz aber auch einfach nur auf dem Butter- oder Quarkbrot.




Rinderbouillon mit krossem Spanferkelbäuchlein auf Hummus, aromatisiert mit Zwiebeln und Senffrüchten



2 kleine Spanferkelbäuche

grob geschnittenes Röstgemüse


Bouillon

1 Rindertafelspitz oder 1 Bio-Huhn

1 „Bouquet Garni“ mit Karotte, Sellerie, Petersilienwurzel, Petersilienstengel, Lorbeer, Thymian, Liebstöckel, Madeira Portwein, Sojasauce, Balsamico

1 mit Schale halbierte große Weiße Zwiebel, auf der Schnittseite in einer trockenen Pfanne dunkel gebräunt und dann mit 3 Nelken gespickt

2 Tomaten, gewaschen und geviertelt

10 Pfefferkörner

1 Wacholderbeere


Hummus

300 g gekochte Kichererbsen

2 EL Sesampaste (Tahina) 

Zitronensaft von 2 oder 3 Zitronen 

1 Msp. zerdrückter Knoblauch  

2 EL Mildes Olivenöl

Kreuzkümmelpulver (Cumin)

1 Chilischote(n), scharfe, getrocknet, fein gehackt 

1 EL Currypulver 

Salz und Pfeffer

„Masoor dal Masala“

Paprikapulver, rosenscharf 

3 EL gehackte Senffrüchte

Rote Zwiebeln in feinen Lamellen, mariniert mit Salz, Zucker, Pfeffer und Weißem Balsamico



Zubereitung

Bouillon: Tafelspitz oder Suppenhuhn zusammen mit kaltem Wasser, Bouquet Garni, Zwiebel, Pfeffer, Wacholder und Tomaten aufsetzen, aufkochen, abschäumen und weich köcheln lassen. Dabei öfters abschäumen und entfetten. Durch ein Sieb, danach durch ein Tuch passieren.


Hummus: Kichererbsen im Thermomix pürieren, vorsichtig nach und nach mit allen Gewürzen abschmecken.


Spanferkelbauch: Die Rippenknochen ablösen und in der Bouillon mitgaren, den Bauch mit einer Rasierklinge fein rautenförmig einritzen, von unten salzen und auf Mirepoix im Umluftofen bei 50% Luftfeuchtigkeit 150° C garen, bis das Fleisch weich ist. Unter dem Salamander knusprig aufpoppen und am Schluss würzen.

0 Ansichten

Grüne Str. 15

27283 Verden (Aller)

​Tel.: +49 4231 3060
Fax: +49 4231 81043

E-Mail: info@pades.de

  • Facebook
  • Instagram

© 2019 | Pades Restaurant

logo r2.jpg