HF1_297900121.JPG
IMG_5632.JPG

RESTART

Wir öffnen am Dienstag, den 11.5.21 ab 17.30 Uhr den Garten (wenn wir dürfen) und über 0° C haben.

Reservierungen unter kontakt@pades.de oder Tel. 04231 3060

Pade1web_0216.jpg

Am kommenden Samstag, dem 15.5.
zur Abholung zwischen 11.30 und 13 Uhr:


 
Kalbsfiletspitzen-Geschnetzeltes mit Spargel, Pilzen, Rösti und Salat

28 €

Vorbestellungen ausschließlich unter kontakt@pades.de bitte bis Mittwoch, den 12.5.21.

Wir bitten um Barzahlung.

Liebe Gäste,

nach den neuesten Verordnungen dürfen wir ab Montag, den 10.5.21 draußen bewirten. Aufgrund der unsicheren Wetterlage könnte es passieren, dass Gäste stornieren oder ausbleiben, wenn es mehrere Tage lang regnen sollte. In diesem Fall müssen wir Frischprodukte, die wir für unsere Art zu kochen benötigen, einfrieren oder entsorgen. Eine erneute Schließung droht auch, falls die Inzidenzzahlen wieder klettern.

 

Aus diesen Gründen bieten wir bis auf weiteres nur eine kleine, reduzierte Speisekarte an. Erst, wenn wir wetterunabhängige Planungssicherheit bekommen und auch drinnen wieder bewirten dürfen, können wir unser volles Angebot wieder servieren.

 

Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung besteht noch keine Klarheit darüber, wie wir mit den Schnelltests zu verfahren haben. Geimpfte Gäste mit Impfpass, deren zweite Impfung zwei Wochen zurückliegt, benötigen wohl keinen gültigen Schnelltest. 

 

Unser schon 2020 bewährtes Hygienekonzept mit Abstandsregelungen tritt wieder in Kraft und auf dem Weg zum Tisch sowie zu den Toiletten besteht Maskenpflicht.  Per Attest maskenbefreite Gäste bitten wir auf den Verkehrswegen bei uns, trotzdem eine Maske zu tragen.

 

Für all das bitten wir um Ihr Verständnis – am Besten fahren wir damit, wenn wir es alle mit ein bisschen Humor tragen – viel „Gedöns“ aber besser als Lockdown, oder?

 

Wir freuen uns sehr darauf, wieder ungebremst durchstarten zu dürfen!

Kleine Abendkarte täglich ab 17.45 Uhr

(nur draußen)
 
Fast alle Gerichte als große oder Menüportion

 
Burrata aus Apulien mit hausgemachten Focaccia-Chips, Olivenöl von der Wesermühle,
geschmorten Kirschtomaten, Oliven und frittierten Kapern | Klein/Groß 13,00/17,00 €
– optional mit verschiedenen Schinken von Kalieber aus Münster | 19,50 €
 
Enten-Consommé mit hausgemachten Ravioli, Sojasprossen, Paprika, Shiitake, Spinatsalat, Römersalat und hausgeräucherter Entenbrust | Klein/Groß 8,00/12,00 €
 
Spargelcremesuppe vegetarisch mit Spargel, Erbsen, Kartoffeln, Estragon und eingelegtem Ingwer | Klein/Groß 6,00/9,50 €
– optional mit Kalbszungen- und Ochsenschwanz-Einlage
 
Kleiner Salat mit Gartenkräutern und Pommes mit Spezial-Gewürzmischung | 9,00 €
– optional mit 280g Entrecôte von der Cuxhavener Färse, Kräuterbutter und Grünem Pfefferrahm | 34,00 €
oder
mit unserer Currywurst von Kaliebers Aktivstall-Schweinen | 13,00 €
 
Vegetarische Eiernudeln mit Spargel, Erbsen, Bärlauch und Fontinacreme | Klein/Groß 13,50/17,00 €
– optional vegan mit Hartweizengrieß-Pasta und ohne Käse | Klein/Groß 13,50/17,00 €
 
Tageskuchen mit hausgemachter Eiscreme und Fruchtmark | 7,50 €

Biergartenkarte

Freitag, Samstag & Sonntag 13-17 Uhr

(nur draußen)
 
Tageskuchen mit hausgemachter Eiscreme und Fruchtmark | 7,50 €
 
Burrata aus Apulien mit hausgemachten Focaccia-Chips, Olivenöl von der Wesermühle, geschmorten Kirschtomaten, Oliven und frittierten Kapern | Klein/Groß 13,00/17,00 €
– optional mit verschiedenen Schinken von Kalieber aus Münster | 19,50
 
Kleiner Salat mit Gartenkräutern und Pommes mit Spezial-Gewürzmischung | 9,00 €
– optional mit 280g Entrecôte von der Cuxhavener Färse, Kräuterbutter und Grünem Pfefferrahm | 34,00 €
oder
mit unserer Currywurst von Kaliebers Aktivstall-Schweinen | 13,00 €
 
Vegetarische Spargelcremesuppe mit Spargel, Erbsen, Kartoffeln, Estragon und eingelegtem Ingwer | Klein/Groß 6,00/9,50 €
– optional mit Kalbszungen- und Ochsenschwanz-Einlage

Sie möchten reservieren?

HF1_298400123.JPG

Online

Kochkurs Nr. 2

 

 

Normale Kochkurse sind ja seit längerem nicht möglich. Aber wir können dennoch gemeinsam kochen und zwar online. Sie bekommen sämtliche Zutaten zugeschickt und dann geht’s los. Eigentlich sind diese Kurse sogar „echter“ als die Live-Kurse bei uns in der Restaurantküche, denn: wir kochen gemeinsam in Echtzeit, Sie zu Hause gegen mich/mit mir. Denn alles, was Sie in Ihrer Box finden, das hab ich auch bei mir abzuarbeiten, wenn da zum Beispiel ungeschälte Schalotten sind, dann muss auch ich sie schälen und würfeln. Nix da mit dem bei uns Profis so beliebten Motto: „Das haben wir schon mal vorbereitet …“
 
Also machen wir uns einen lustigen Nachmittag mit leckeren Resultaten.
Und keine Angst – nur Sie können sehen, was ich mache, keiner schaut IHNEN in die Töpfe (es sei denn, Sie schicken uns währenddessen Fotos)!
 
Dieses Mal kochen wir ein sommerlich-leichtes Fisch-Menü mit interessanten, frischen Kombinationen und einem sehr besonderen Garverfahren.


Buchbar unter www.onechef.de

FISCH

KÜCHE

schnell, gesund, leicht zu kochen und zu essen …

Aber viele trauen sich nicht ran – das möchten wir mit unserer kleinen Reihe von Tutorials ändern. Wir zeigen darin Grundsätzliches, Basics – keine abgehobenen, komplizierten Highend-Gerichte. Diesen ersten, „Wallerfilet mit Blitzholly“ sowie den zweiten „Dauradenfilet mit Knusperschuppen im Cidresud“ gibt es umsonst.
Wir nutzen den Lockdown, um weitere zu produzieren, die werden dann „Bezahl-Fernsehen“. Gegen kleines Geld (leider nicht nur für Luft und Liebe) kann der Interessierte sich die Filmchen herunterladen. Ganz kostenlos geht das leider nicht – Einkauf, Vorbereitung, Kochen, Drehen und vor allem die Nachbearbeitung, die dafür benötigt wird.

 

Jetzt erstmal viel Spaß mit dem Waller – der geht wirklich blitzschnell und wird lecker.

 

Und der Koch verspricht, an seiner Dynamik zu arbeiten.
Und zum Friseur will er auch.

 

RESTAURANT

Der vordere, dem Domplatz zugewandte Restaurantteil war früher wohl die „Gute Stube“ des Hauses, denn hier wurde um 1900 der aufwändigste Fußboden eingebaut – ein Intarsien-Eichenparkett. Gut erhalten ist auch der Decken-Stuck. Bestimmt wird der Raumeindruck durch die hohen Doppelfenster mit ihren alten Beschlägen. Weitere „alte“ Elemente sind Art-Deco-Wurzelholzmöbel und -lampen sowie die hohen Kasettentüren. Ruhige, helle Wandfarben, Buchenholztische und Ledersessel bringen mit dem Alten kontrastierend erfrischend moderne Klarheit. Der Raum bietet maximal 60 Gästen Platz und ist abteilbar, besonders der vordere Bereich, der Tafeln für 26 Gäste fasst, ist eingedeckt besonders festlich und beliebt für Feierlichkeiten.

Das „Bistro“ wird geprägt durch seine Holzdecke von 1895, die in fast vier Metern Höhe den Raum nicht erdrückt. Der Art-Deco-­Leuchter in der Mitte schafft die Verbindung zu den schlichten Holztischen und den modern, schwarzen Ledersesseln und -bänken. Originales Eichenparkett und Jugendstilfliesen finden sich im Tresenbereich. Im Bistro finden 26 Gäste Platz.

Der „Zigarrenraum“ war einmal als Raucherzimmer konzipiert für Digestiv und die Zigarre danach – die letzte Zigarre ist dort jedoch schon vor Jahren aufgeraucht worden. Die Farbtöne Cafe, Crème, Braun und Weiß weisen noch auf seine Vergangenheit hin. In diesem Raum findet sich an der Decke der schönste Stuck des Hauses, florale Ornamente, die von der Jugendstil Wand-Bordüre aufgenommen werden. Der Zigarrenraum ist beliebt für Besprechungen oder kleine Gesellschaften von bis zu 14 Personen.

GARTEN

Der Garten überrascht durch 13 alte Bäume und verblüfft Erstbesucher durch seine Größe, denn von der Straße aus ist er nicht einsehbar. Er ist eingefaßt von alten, hohen Ziegelmauern, die rückwärtige Begrenzung besteht aus Verdens Original-Stadtmauer von 1200. Das große Grundstück schlummerte jahrzehnte lang einen Dornröschen-Schlaf, bis der Garten zur Restauranteröffnung neu angelegt wurde. Dabei wurden die vorhandenen Gegebenheiten mit in die Planung einbezogen, bei der Material-Wahl auf gebrauchten Granit und sowie alte Ziegel und historischen Sandstein zurückgegriffen.
Bei gutem Wetter servieren wir im Gästebereich des Gartens. Die Tische sind abends, zumindest an den Wochenenden, meist ausverkauft. Der Garten bietet einen beliebten Rahmen für Familienfeiern, Parties oder Empfänge.

MEINE KÜCHE

Das schönste am Kochen
ist die Möglichkeit
der Weiterentwicklung und Veränderung.
Das Lernen hört nie auf.

Wolfgang Pade

Unsere Gäste sind es gewöhnt, alle vier Wochen eine neue Speisekarte vorzufinden, auf welcher aber nie alles völlig neu ist – saisonale „Klassiker“ kommen immer wieder – jedoch immer verändert. Bei der Entwicklung der Karte nehmen wir die aktuellen, strikt saisonalen Angebote von regionalen aber auch bundesweit agierenden Anbietern als Fixpunkte und kombinieren um sie herum komplette Gerichte.  

Dabei werden unsere Ideen beeinflusst durch meine Ausbildung und Prägung durch Kochstationen in Süddeutschland, Österreich, Italien und Frankreich. Es ist uns weiter eine Freude, mitzuverfolgen, was sich in der weiten Welt der Topgastronomie so bewegt. Veröffentlichungen von Kollegen in Form von Kochbüchern, Magazinen und Internetseiten sind uns wichtig. Dabei macht uns Lust, die Kreationen großer Köche nicht einfach nachzukochen, sondern Elemente davon für unsere Küche im kleinen Verden kompatibel zu machen und zu neuen, eigenen Ideen angeregt zu werden. Eine klare Definition des Stiles (wie „französisch“ oder „italienisch“) fällt schwer - grundsätzlich sind wir begierig darauf, an allen Töpfen zu naschen.

Viele Techniken der zuletzt so allgemein verschmähten Molekular-Küche halten wir für alle Zeiten für unverzichtbar – wie z.B. das Garen im Vakuum von Fisch, Fleisch und Gemüse im kontrollierten Wasserbad oder Dampf. Denn in diesem Fall tragen die Techniken dazu bei, das Produkt noch optimierter und sorgsamer zu behandeln und damit das Resultat zu verbessern. Anderen aus Spanien kommende Techniken – wie der nicht hinterfragte, bedingungslose Einsatz jedweder Texturas, nur um einen spektakulären, neuen Effekt zu erzielen, stehen wir sehr kritisch gegenüber.

Wir arbeiten ständig daran, das Netz unserer regionalen Erzeuger weiter auszubauen und sind immer auf der Suche nach dem besonderen, frischen Produkt aus unserer Gegend. Damit allein lassen sich Akzente setzen, aber leider noch keine ganze Karte gestalten – deswegen haben wir auch Lieferanten, die uns mit internationalen großen Produkten versorgen.

Eigentlich bedarf der folgende Punkt gar nicht der Erwähnung: Convenience food, also vorgefertigte Lebensmittel, kommen für uns niemals in Frage. Unsere Küche bleibt auch jetzt ohne Stern reines Handwerk, eine Tatsache, die in unseren neuen, sternelosen Regionen bei weitem nicht überall selbstverständlich ist.  

 

CATERING & FEIERN

Die hohen, hellen Räume des Restaurants und der schöne Garten mit seinen alten Bäumen bieten einen festlichen Rahmen für private oder geschäftliche Feiern sowie Tagungen, insbesondere für Hochzeiten und Geburtstage. Das Ambiente ist drinnen wie draußen wandelbar zwischen schlichter, klarer Holztischoptik und feierlich weiß eingedeckten Tafeln.
Auch für Partys mit Live Musik oder vom DJ steht das Haus zur Verfügung, Tanzflächen sind vorhanden. Besonders beliebt sind Partys mit ungezwungen, lockeren BBQs, Front-Cooking von mobilen Stationen oder „Flying Fingerfood“, bei dem „Naschportionen“ gangweise serviert und von korrespondierenden Weinen begleitet werden. Auch überraschend: Bewirtung mit offener Küche – die Gäste holen sich Ihr Essen direkt frisch vom Herd … Drinnen oder im Garten finden maximal 95 Personen Platz. Wenn Sie unter sich sein wollen, stehen Räume für 14, 20 oder 60 Personen zur Verfügung. Das ganze Haus lässt sich für Gesellschaften ab 50 Personen buchen.

Im Rahmen unseres Rent-a-cook Services kommt unser Küchenchef zu Ihnen nach Hause und kocht für Sie und Ihre Gäste vom ungezwungenen, lockeren BBQ bis zum gesetzten Menü ab zwei bis beliebig vielen Personen. Auf Wunsch können Ihnen unsere Restaurantfachkräfte den Service abnehmen. Auch möglich ist es, Ihre Gäste mehr oder weniger aktiv mit einzubeziehen und die Veranstaltung wie einen „Mini-Kochkurs“ ablaufen zu lassen.

In den vergangen Jahren haben wir erfolgreich Caterings zwischen 150 und 800 Personen geplant, organisiert und durchgeführt unter anderem in Hamburg, Köln und Berlin.

Gerne nehmen wir Ihre Terminwünsche für Besprechungen entgegen.

Angebote

für Ihre Feiern 2021:

BBQs

Menüs

Fingerfood

BBQs

Pades Catering macht Ihre Feier
zum Erlebnis: individuelle, saisonale, frische Küche und liebevoll, kompetenter Service,
made in Verden,
handwerklich hergestellt!

Wolfgang Pade

Wir liefern überall hin: in Privathaushalte oder Firmen, in Event-Locations oder auf die grüne Wiese für 2 bis 2000 Personen!