Jeder Gast, der im Monat Januar einen Espresso, Cappuccino, Latte macchiato oder Kaffee bestellt, darf dafür so viel bezahlen, wie er möchte – alles, was pro Kaffee mehr als 1,80 Euro gezahlt wird, geht am Monatsende als Spende an die Lebenshilfe Verden.
 
Um die Spendenbereitschaft ein wenig anzukurbeln, gibt es etwas zu gewinnen. Für Diejenige oder Denjenigen, die/der das „höchste Kaffee-Auktions-Gebot des Monats“ aufruft, spendieren wir ein komplettes Menü mit allem drum und dran (außer Taxi) – für vier Personen! Der konkrete Verwendungszweck ist: die im August ganz neu eröffnete Kinderkrippe in Blender möchte ein Kräuter-Hochbeet anlegen. Die Kinder werden miterleben, wie sich das Beet im Frühjahr/Sommer entwickelt und den Geschmack der Kräuter kennenlernen, wenn diese bei den gemeinsam gekochten Mittagessen Verwendung finden.

Trüffelwoche im Januar
14.1. bis einschließlich 18.1.2020

 

Wie jedes Jahr im Januar bieten wir neben unserer Speisekarte eine Woche lang Gerichte mit Schwarzen Perigord-Trüffeln an.
Rechtzeitige Reservierung ratsam.

Mamma-Küche im Februar
27.2. bis einschließlich 4.3.2020

 

Das Urprinzip der Gastronomie (nicht nur der italienischen) – die Mutter kocht z.B. in Bayern ihren Schweinebraten so gut, dass die Familie beschließt, diesen Braten auch anderen Essern zugänglich zu machen und das Esszimmer ausbaut. Es ist logisch, dass man eine hohe Qualität bieten kann, wenn man nach dem Motto anbietet: „Heute haben wir…“ – frisch nur für den Tag zubereitet.
Mehrmals haben wir die „Mamma-Küche“ schon wochenweise stattfinden lassen, denn sie ist sehr beliebt, obwohl unsere Speisekarte in dieser Zeit kleiner ist und von italienischen Traditionsgerichten bestimmt wird. Die Küchentür bleibt geöffnet, die Gäste trinken bei uns „Mammas“ in der Küche den Aperitif und suchen sich quasi aus dem Topf ihr Essen aus. Mittags und abends.

Auszubildender-Menüabend
am 22.1.2020

 

Schon einmal haben wir an unsere sechs Auszubildenden in der Küche „den Löffel abgegeben“. Es hat viel Freude gemacht und war schön mitzuerleben, mit welchem Engagement sich unsere Kochauszubildenden reingehängt haben, damit Ihre Vorschläge auf der finalen Menükarte landeten. Toll, auf welch hohem Niveau das Resultat war. Und bestimmt schön für die Protagonisten danach im warmen, lang anhaltendem Applaus zu baden, der ihnen von über 60 Gästen gespendet wurde. Das soll wieder so sein am 22.1. ab 19 Uhr fünf Gänge lang samt Gruß aus der Küche.

Wein-Menü-Abend Toscana mit Sara Gasparri am 28.3. ab 19 Uhr

 

Sara stammt aus der toskanischen Hafenstadt Livorno und betreibt seit 1998 eine Sprachschule für Italienisch. Sie ist auch staatlich geprüfte Sommeliére und veranstaltet Weindegustationen, was für mich eine gute Kombination ausmacht: so hätte ich auch gerne Italienisch gelernt. Wäre bestimmt schneller gegangen – es weiß ja jeder:
Chianti baut sämtliche (Sprach-)Hemmungen ab, man traut sich mehr, fühlt sich sicherer in der Wortwahl und überhaupt …
Spaß bei Seite – Sara wird uns durch den Abend geleiten und charmante Weine aus Ihrer Heimat präsentieren, zu denen wir ein typisches toscanisches Menü kochen werden. Mein erster italeinischer Chef, Sergio Camerini, stammte auch aus der Toscana, später habe ich in Montefolllonico und Siena als Koch gearbeitet und durfte in der Nähe von Colle di Val d‘Elsa schon einen Kochkurs geben – ich glaube, wir bekommen das schön authentisch hin, wir freuen uns darauf.

Köche kellnern und
Kellner kochen am 18.3.2020

 

Unsere Service-Mitarbeiter(innen) schreiben für diese Veranstaltung eine gutbürgerliche Speisekarte, kochen sämtliche Vorbereitungen nur für den einen Tag und stehen an diesem Abend auch tatsächlich in der Küche. Wir als Kellner verkleidete Köche servieren im Restaurant (was den Gästen ein wenig Humor und Toleranz abfordert).
Dieser Rollentausch mit Perspektivenwechsel sorgt zwischen Kellnern und Köchen für Wertschätzung und Hochachtung, die Arbeit der jeweils anderen Berufsgruppe betreffend.
Nur abends, Sie können reservieren zu der Uhrzeit, die Sie wünschen.

Kochkurse

(allen anderen sind leider schon ausverkauft)

18.1.2020: Kochbuchkochkurs
21.3.2020: Osterfeiertage – Festmenü & Kleinigkeiten

Weinreise 2020

 

Weinreise Piemont

 

Die Weinreise 2020 führt uns ins Piemont und zwar vom 18. bis 24. Oktober, dann, wenn der Weiße Wintertrüffel Saison hat, ich freu mich jetzt schon auf das Kochkurs-Menü – mit Alba-Trüffeln vor Ort zu kochen, dieses Vergnügen haben nicht allzu viele Deutsche Köche …
Wir waren ja schon einmal im Piemont, diese Reise geht daher in den nördlicheren Teil der nicht kleinen Region. Von dort aus haben wir schöne Ausflugsmöglichkeiten, zum Beispiel:

  • einer Fahrt zum Lago Maggiore mit Bootstour zu den Borromäischen Inseln

  • einem Besuch der Landeshauptstadt Turin am Fuße der Seealpen

  • einer Trüffelsuche

  • Weingutsbesuchen im nördlichen Piemont

  • Fahrten nach Novara und Vercelli, den Zentren des Reisanbaus

 
Am letzten Tag darf ich dann in unserer Unterkunft, dem Hotel Borgo Ramezzana, wieder einen Kochkurs improvisieren.

Den detaillierten Reiseverlauf sowie weitere Informationen finden Sie ab November unter www.weinspuren.de oder telefonisch unter

Thomas Köster Tel. 06241 925456.

Kochbuch

 

Das jüngst erschienene Jahreszeiten-Kochbuch können Sie im Restaurant mit persönlicher Widmung abholen. Bitte bestellen Sie per Mail und teilen Sie uns Ihren Abholungstermin sowie den Namen der Person mit, die im Widmungstext stehen soll. Gerne versenden wir es auch zu Ihnen nach Hause, bitte schreiben Sie uns unter:
kontakt@pades.de

Gewürzshop online

 

Nur bei der Lestra in Bremen, natürlich hier in Verden im Restaurant und seit neuestem auch im Lebensmittelmarkt von Dodenhof gibt es die bunten Gläschen mit unseren Gewürzmischungen zu kaufen.

Lange erwartet und endlich da! Unser kleiner Online-Gewürz-Shop funktioniert seit heute reibungslos. Sie können also unsere 28 Gewürzmischungen bequem nach Hause ordern.

Gutscheine über Kochkurse oder Überraschungsmenüs liegen zur Abholung und zum Versand bereit.

Grüne Str. 15

27283 Verden (Aller)

​Tel.: +49 4231 3060
Fax: +49 4231 81043

E-Mail: info@pades.de

  • Facebook
  • Instagram

© 2019 | Pades Restaurant

logo r2.jpg