Tzaziki Gewürz - Griechenland

Aktualisiert: 9. Sept 2019



Tzaziki muss nicht unbedingt eine alles übertünchende Knoblauch-Bombe sein – man kann mit dem schon an sich besonders ausdruckstark schmeckendem, griechischen Yoghurt auch dezenter zu Werke gehen: mit frischer Minze und Melisse zum Beispiel, mit Olivenöl, Basilikum, eventuell wenig gehackten Kapern. Wer es mag, kann den Geschmack sogar mit etwas flüssiger Sahne abrunden, das Ganze cremiger machen. Unsere Mischung geht genau so dezent vor. Nach Belieben mit feingeschnittener Minze und etwas Olivenöl verstärken oder Knoblauch zusetzen. Funktioniert natürlich auch mit Quark und Frischkäse, mit Butter (und Salz!) zusammen als Kräuterbutter!




Geeiste Gurken-Yoghurtsuppe „Tzaziki light“ mit Minze, Knusperkapern und Iberico-Schinken



1 Gurke, geschält, halbiert und entkernt

1 Becher Yoghurt, 3,5%

½ Becher Yoghurt 1,5%

½ L Sahne

1 Knoblauchzehe, mit Salz fein zerdrückt

½ TL Weißer Pfeffer

Tsaziki-Gewürzmischung

2 EL Weißweinessig

1 TL  Melisseblätter und 2 EL Minzblätter, mit einem scharfen Messer feingeschnitten

3 EL Kapern in Salz, kurz gewässert und trockengetupft

Iberico-Schinken in dünnen Scheiben, gerne 100% Bellota von Jimenez, die Scheiben längs gedrittelt und zu kleinen Rosetten geformt

4 Scheiben Iberico-Schinken bei 170° C im Ofen auf einem Blech zwischen 2 Bögen Backpapier (oder besser: zwischen 2 Silikon-Backmatten) und mit 3 Pfannen oder Töpfen beschwert ca. 20 – 30 Minuten knusprig gebacken

12 Minzspitzen zur Garnitur

Olivenöl

Olivenöl zum Braten



Zubereitung

Gurke mit einer Reibe in feine Streifen hobeln, leicht salzen, 5 Minuten stehen lassen, dann den Saft gut ausdrücken. Die Streifen mit Sahne, Essig, den 2 Yoghurts, Melisse, Minze, zerdrücktem Knoblauch und Pfeffer verrühren, vorsichtig mit Tzaziki-Gewürzmischung nachschmecken. Gut kaltstellen, 4 tiefe Teller ebenfalls im Froster kühlen.

Kapern in nicht zu wenig heißem Olivenöl hellbraun frittieren, sodass sich die Knospen leicht öffnen. Auf Küchenkrepp entfetten. Suppe auf die Teller verteilen, mit Minzspitzen, Schinkenrosetten und –chips,  Knusperkapern, etwas geschrotetem Pfeffer und einem großzügigen Faden besten Olivenöles garniert servieren.


0 Ansichten

Grüne Str. 15

27283 Verden (Aller)

​Tel.: +49 4231 3060
Fax: +49 4231 81043

E-Mail: info@pades.de

  • Facebook
  • Instagram

© 2019 | Pades Restaurant

logo r2.jpg