Kuchen & Gebäck Gewürz

Aktualisiert: 9. Sept 2019



Das Gewürz ist überall einsetzbar in süßem Teig, sogar die profansten Fertigmischungen erfahren eine kräftige, individuelle Aufwertung durch den blumigen Mix aus Tagetesblüten, Orangenschale, Ingwer, Koriander, Vanille, Süßholz, Zimtrinde, Macis, Anis, Gewürznelken, Kardamom. Ein einfaches Rezept: mixen sie Butterkekse mit etwas flüssiger Butter und unserem Kuchengewürz zu Krümeln, pressen diese in eine Form, lassen den Mix durchkühlen und entfernen die Form wieder – der neue „Keks“ ist neu, spannend, anders.




Erdbeeren in Minz-Pesto/Erdbeeren mit Bisquit und Kuchen-Gewürz; dazu Gelatinefreie Topfenmousse



Topfenmousse

125 g Quark, 20% Fett

75 g Zucker

Saft und feingeriebene Schale von 1 Zitrone und 1 Orange

Mark von ½ Vanilleschote, ausgekratzt 

je 10 ml Kirschwasser und Amaretto

20 ml Rum

250 g ¾ steif geschlagene Sahne

2 Eiweiß

1 Prise Salz


Erdbeeren in Minzpesto 

200 g Erdbeeren, geputzt und beliebig geschnitten

1 kleines Bund Minze, gezupft und die Blätter in Streifen geschnitten

2 EL Olivenöl

Brauner Zucker nach Geschmack


Erdbeeren mit Bisquit und Gewürz

200 g Erdbeeren, geputzt und beliebig geschnitten, davon 70g püriert mit Zucker nach Geschmack und dem Saft von ½ Limone

1 Msp. Kuchen und Gebäck

4 EL zerbröckelte Butterkekse oder gewürfelte Kuchen- oder Bisquitbodenreste



Vorbereiten

Mousse: Quark mit 25 g Zucker, Zitronen- und Orangensaft und –schale, Vanillemark und den Alkoholika in einer Schüssel miteinander verrühren. Eiweiß mit Salz und 2/3 des restlichen Zuckers halbsteif schlagen. Den restlichen Zucker unterschlagen, sodass das Eiweiß cremig-fest wird. Zuerst die Sahne, dann das Eiweiß unter den Quark ziehen. Ein Sieb auf eine passende Schüssel legen und mit einem Tuch auslegen. Quarkmasse einfüllen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Diese Mousse ist Gelatinefrei und somit vegetarisch, ihre luftige Konsistenz erhält sie allein durch das Abtropfen.


Vor dem Essen

Pesto: Minzstreifen mit Braunem Zucker und Olivenöl im Mörser zerstoßen, die Erbbeeren damit marinieren.


Bisquit: Erdbeeren mit pürierten Erdbeeren vermischen, eventuell nachzuckern. Mit Bisquitwürfeln vermengen und mit wenig „Kuchen und Gebäck“-Gewürz bestreuen. Vorsicht – es ist sehr aromatisch!

0 Ansichten

Grüne Str. 15

27283 Verden (Aller)

​Tel.: +49 4231 3060
Fax: +49 4231 81043

E-Mail: info@pades.de

  • Facebook
  • Instagram

© 2019 | Pades Restaurant

logo r2.jpg