BBQ Geflügel

Aktualisiert: 9. Sept 2019



Unsere am schärfsten abgeschmeckte BBQ-Mischung soll einem neutral schmeckendem Hühnchen auf dem Grill oder in der Pfanne ein wenig „Feuer“ mit auf den Weg geben, neben Chili und diversen Gemüsesorten prägen Ingwer, Kardamom, Koriander, Zimt und Bockshornklee die Mischung. BBQ Geflügel macht selbst aus einem braven Bremer Stubenküken ein Kampfhahn Cajun Style.




Zitronen-Rosmarin-Huhn auf Herbstgemüsen; Tom Kha Gai angegossen



Tom Kha Gai

200 ml Hühnerbrühe

800 ml Kokosmilch

40 g Galgant oder Ingwer 

2 Stängel Zitronengras

4 Schalotten

1-3 kleine scharfe Chilischoten

5 Kaffir-Limonenblätter

3 EL Limonensaft

eventuell Zucker 

2 EL Korianderblättchen

4 EL Lauchzwiebelröllchen

2 Knoblauchzehen

2 EL Sesamöl

Currymischung Mild und Scharf nach Geschmack


Huhn

4 Knollen Knoblauch

1 Marensin-Huhn

1 Zitrone, heiß gewaschen in 6 dicke Scheiben geschnitten

2 Bund Rosmarin 

50 ml Olivenöl 

Gewürzmischung „BBQ Geflügel“

Gemüse als Einlage nach Belieben



Zubereitung

Galgant, angedrücktes Zitronengras, Schalotten, Knoblauch und Kaffir-Limonenblätter in Sesamöl anschwitzen, leicht salzen und mit Curry bestäuben. Mit Kokosmilch und Hühnerbrühe auffüllen, unter Rühren aufkochen, 15 Minuten leicht köcheln lassen. Durch ein Sieb passieren und mit Limonensaft würzen.

Als Einlage kann man in der Tom Kha Gai alle beliebigen, kleingeschnittenen Gemüse kurz-knackig garziehen – Shiitakepilze, Sojasprossen, Petersilienwurzeln, Kohlsorten, Kürbis …

Klassisch gehören auf jeden Fall hinein: kurz gegartes Geflügelfleisch und am Schluss zur Garnitur Korianderblättchen, Thai-Basilikum und Lauchzwiebelröllchen. Für das Huhn Knoblauchknollen mit den Händen grob zerteilen und in einem Aluschälchen im BBQ-Smoker kräftig räuchern.


Huhn entlang des Rückens zerteilen und flach drücken. In einem Bräter das Huhn mit Knoblauch, Zitronenscheiben, Olivenöl und Rosmarin gut vermischen und 4 Stunden kühlen. Ofen auf 200° C vorheizen. Huhn von der Unterseite leicht einölen, salzen, mit Gewürzmischung BBQ Geflügel bestreuen und einmassieren. Auf dem Rosmarinbett für ca. 45 Minuten in den Ofen schieben. Die mitgeschmorten Zitronenscheiben über dem Huhn auspressen, Huhn tranchieren, das Fleisch beliebig löffelgerecht schneiden, mit BBQ Geflügel bestreuen, eventuell nachsalzen.

Die Tom Kha Gai-Suppeneinlage in Teller verteilen, darauf das Hühnerfleisch verteilen, mit Thai-Basilikum und Koriander garnieren, die Teller vor den Gästen mit Tom Kha Gai auffüllen.

0 Ansichten

Grüne Str. 15

27283 Verden (Aller)

​Tel.: +49 4231 3060
Fax: +49 4231 81043

E-Mail: info@pades.de

  • Facebook
  • Instagram

© 2019 | Pades Restaurant

logo r2.jpg